Categories: Allgemein

von BVFIS Backoffice

Teilen

Categories: Allgemein

von BVFIS Backoffice

Teilen

Auf einen Betrüger hereingefallen ist Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey, als Sie an einer Videokonferenz mit einem Gesprächspartner teilnahm, der sich als Vitali Klitschko ausgegeben hatte. Der Gesprächsverlauf ließ jedoch schnell Bedenken aufkommen, ob es sich hierbei tatsächlich um den echten Bürgermeister von Kiew handelte. Das Gespräch wurde deshalb auch vorzeitig beendet. Ein nachfolgendes Gespräch mit dem ukrainischen Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, brachte Klarheit: Die Person, mit der Giffey gesprochen hatte, war definitiv nicht der echte Vitali Klitschko. Laut Senatskanzlei soll dieser Betrug unter Nutzung der sogenannten Deepfake-Technologie zustande gekommen sein. Bei dieser Technologie handelt es sich um manipulierte Bilder, Videos oder Tonaufnahmen, die mit Künstlicher Intelligenz erzeugt werden. Mit „face swapping“ kann hierbei das eigene Gesicht in ein fremdes Foto oder Video montiert werden. Sogar die Stimme der Person, die dargestellt wird, kann künstlich erzeugt werden. Eine Analyse des Video-Calls durch den rbb-Investigativjournalisten Daniel Laufer lässt jedoch Zweifel daran aufkommen, ob es sich tatsächlich um Deepfake gehandelt hat, da veröffentlichte Screenshots dieses Gesprächs nahezu identisch mit Bildern aus einem Video-Interview von Anfang April waren. In diesem Fall hätte es sich „nur“ um ein sogenanntes Shallow Fake/Cheap Fake gehandelt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier:

Das könnte Sie auch interessieren:

Alle zeigen
  • Laut Florian Westrich, dem fachlichen Leiter des Programms „Polizei 2020 Rheinland-Pfalz“ kommen im digitalen Raum auf eine angezeigte Straftat bis zu 135 nicht gemeldete. Und das mit einer Aufklärungsquote bei den nachverfolgten Identitätsdiebstählen und Malware-Angriffen, die unter 30 Prozent liegt. Global vernetzt, arbeitsteilig und sehr professionell hat sich im Darknet eine ganze Dienstleistungsbranche aus multiethnischen […]

    Weiterlesen
  • Sollence® ACADEMY – 17.10.2022: Community of Practice (CoP) “Digitale Transformation” Seien Sie die ersten, die bei unserer Community of Practice (CoP) der Sollence® ACADEMY zum Thema „Digitale Transformation“ am 17.10.2022 (13.00 -17.00 Uhr) dabei sind! Erleben Sie unser neues Online-Format der „Community of Practice (COP)“, mit dem wir Sie fachlich und methodisch zielgerichtet bei Ihrer Standortbestimmung und mit Impulsen […]

    Weiterlesen
  • Im Rahmen des Datentransparenzverfahrens mussten die Krankenkassen bis zum 1. Oktober 2022 besonders schützenswerte Gesundheitsdaten von 73 Millionen gesetzlich Krankenversicherten an die Sammelstelle des Spitzenverbands Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) zu Forschungszwecken übermitteln. Der Verband wird diese Daten nun bis zum 1. Dezember 2022 an das am Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte eingerichtete Forschungszentrum (DFZ) weiterleiten. […]

    Weiterlesen
  • Für die meisten Produkte im Smart Home und im Internet der Dinge kann beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ab sofort ein IT-Sicherheitskennzeichen beantragt werden. Mit dem freiwilligen Aufkleber will das BSI für eine bessere Orientierung auf dem Verbrauchermarkt sorgen und einen Beitrag zu einer informierten Kaufentscheidung bei IT-Produkten leisten, gestützt auf den […]

    Weiterlesen